Saitenflügel - Konzertsaal L12 im Künstlerhof Alt-Lietzow, Alt Lietzow 12, 10587 Berlin

Sophie Tassignon (Stimmen) & Hub Hildenbrand (Gitarre) (Spätsünder-Meisterkonzert)

Doppelkonzert: ZÔSH & The Garden of Stolen Sounds

VVK: 16 €, Abendkasse: 18 € , Ermäßigt: 14 € Ticket reservieren
Sophie Tassignon © Katrin Andrzejewski

ZÔSH & The Garden of Stolen Sounds

+ Sophie Tassignon - Stimmen
+ Hub Hildenbrand - Gitarre solo

ZÔSH - Sophie Tassignon: Stimmen

Die in Berlin lebende Sängerin und Komponistin Sophie Tassignon verbindet ihre faszinierende Stimme mit elektronischen Geräten. Sie bringt die menschliche Stimme in ungeahnte Sphären. Plötzlich scheint die einzelne Stimme sich zu vervielfachen, um gleich darauf zu einem feinen Echo zusammenzufallen. Tassignon ist eine Meisterin der Illusion und lässt ihre Stimme, die dann durch die Loop-Maschine auf gefühlten 1000 Kanälen zurück in den Raum prallt, ins Mikrofon wandern. Es entstehen orchestrale Texturen, wunderbare Melodien, bis hin zu komplexen Schichten von lyrischen und polyrhythmischen Farben. Tassignon kreiert außergewöhnlich Schönes, das Herz und Seele durchdringt und den Geist inspiriert.

Hub Hildenbrand – Gitarre solo Jazz, World

The garden of stolen sounds: „Hier treffen sich alle meine Wege. Von meinen musikalischen Reisen zu vertrauteren, wie ferneren Kulturen habe ich immer etwas mitgenommen.“ Hub Hildenbrand verbindet in seiner Musik die vielfältigen Klänge, die er auf der ganzen Welt (Indien, Türkei, Usbekistan, Iran, Afghanistan, Irland, Deutschland, USA) gehört und gesammelt hat, virtuos und mit einer traumwandlerischen Leichtigkeit zu einer völlig eigenständigen musikalischen Sprache. Hildenbrands ausdrucksstarkes, nuancenreiches Gitarrenspiel nimmt den Zuhörer mit auf eine innere Reise in eine farbenreiche Klangwelt, die berührt und beeindruckt.


Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Sophie Tassignon finden Sie hier

Weitere Informationen zu Hub Hildenbrand finden Sie hier


Ticket reservieren

Noch frei: 60

Datenschutz*

Zurück