Saitenflügel - HOFKONZERT im Künstlerhof, Alt Lietzow 12, 10587 Berlin
ACHTUNG: Dieses Konzert fällt leider aus!

Stefan Mönkemeyer (Sologitarre) (Spätsünder-Meisterkonzert)

Fingerstyle mit Charme

Fingerstyle mit Charme

+ Stefan Mönkemeyer (Gitarre)

Beeinflusst durch verschiedene Stilistiken spielt Stefan Mönkemeyer seine „Fingerstyle“ - Gitarrenmusik mal einfühlsam - zart, dann wieder bluesig - groovig. Geschmackvolle, filigrane Gitarrenmusik zum Entdecken, Genießen und Wohlfühlen.

Stefan Mönkemeyer gelingt mit seiner Musik die perfekte Verbindung von virtuosem Gitarrenspiel und eingängigem Songwriting. Musik, die Menschen wirklich berührt.

„Einer der diese Spieltechnik meisterhaft beherrscht ist Stefan Mönkemeyer. … der sofort einen Draht zum Publikum fand.“ (Rheinische Post)

Weiterlesen …

Saitenflügel - HOFKONZERT im Künstlerhof, Alt Lietzow 12, 10587 Berlin
Bei gutem Wetter unter Freiem Himmel

ilimitado (Gitarrenduo) (Spätsünder-Meisterkonzert)

+ Marco Ponce Kärgel & Sven Schneider

VVK: 18 €, Abendkasse: 20 € , Ermäßigt: 15 € Ticket reservieren

Zwei akustische Gitarren erzählen Geschichten – nicht mehr – und vor allem nicht weniger!

Filigran, energiegeladen und expressiv spielen sich die beiden Musiker Marco Ponce Kärgel und Sven Schneider durch ihre ungewöhnlichen instrumentalen Eigenkompositionen. In wundersamen Klangwelten treffen schöne Melodien auf schräge Töne, ineinander gedrehte Rhythmen auf klare Strukturen – zusammengehalten durch das ohrenoffene Zusammenspiel der beiden virtuosen Gitarristen.

Weiterlesen …

Saitenflügel - HOFKONZERT im Künstlerhof, Alt Lietzow 12, 10587 Berlin
Bei gutem Wetter unter Freiem Himmel - Ticketreservierung ab 3 Wochen vor Konzertbeginn

Rumba Nova (Gitarrenduo) (Spätsünder-Meisterkonzert)

+ Fabian Zeller & Grigor Shagoyan (Gitarren, Oud, Gesang)

Temperament & Gefühl

+ Fabian Zeller (Gitarre)

+ Grigor Shagoyan (Gitarre, Oud, Gesang)

Mit dem Duo Rumba Nova treffen zwei herausragende Protagonisten der aktuellen Gitarrenszene aufeinander. Grigor Shagoyan aus Armenien und der Deutschportugiese Fabian Zeller präsentieren ein Konzertprogramm, bei dem sie musikalische Traditionen ihrer Herkunftsländer kunstvoll mit Elementen aus lateinamerikanischer Musik, Rumba flamenca, Gypsy-Jazz und Moderne verbinden und mit atemberaubender Virtuosität und gefühlvoll interpretierten Kompositionen ihr Publikum sofort in den Bann ziehen. Neben verschiedenen Gitarren bereichern mystisch-orientalische Klänge der Oud, sowie Grigor Shagoyans kraftvolle Stimme, die zwischen Chanson und gregorianischen Gesängen jongliert, den Klangkosmos des Duos.

Weiterlesen …

Saitenflügel - Konzertsaal im Künstlerhof, Alt Lietzow 12, 10587 Berlin
Bei gutem Wetter unter Freiem Himmel - Ticketreservierung ab 3 Wochen vor Konzertbeginn

Claire Besson (Gitarre & Gesang) & Ladislav Pazdera (Gitarre) (Spätsünder-Meisterkonzert)

Around the World

Around the World

Auf faszinierende Weise entführen die Französin Claire Besson und der Tscheche Ladislav Pazdera die Zuhörer in die wundervolle Klangwelt der Gitarre. Mal ganz solistisch, mal im Duo, zutiefst berührend oder voller Leidenschaft. Was die beiden jungen Musiker auf der Bühne zelebrieren, bleibt nachhaltig im Gedächtnis und zeigt die Facetten des Instruments auf neue, unverbrauchte Weise. Dieses Konzertprogramm ist ebenso beeindruckend wie unterhaltsam. Und zudem stets auf höchstem Niveau musiziert. Auf dieser spannenden musikalischen Reise wird der Bogen von klassischen Stücken über Folk- und Jazzsongs und Worldmusic bis hin zu eigener Musik gespannt. Lassen Sie sich überraschen!

Weiterlesen …

HOFKONZERT im Künstlerhof, Alt Lietzow 12, 10587 Berlin
Vorschau 2023

Sönke Meinen, Sologitarre (Spätsünder-Meisterkonzert)

Spark (Solo Acoustic Guitar)

Soenke Meinen

Sönke Meinen hat sich mit seiner Musik, in denen er virtuosen Fingerstyle mit Einflüssen aus klassischer Konzertmusik, Jazz und Weltmusik verbindet, in der nationalen und internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt.

One of the most creative guitarists in the scene today” (Tommy Emmanuel cgp)

Sönke ist das größte, musikalischste, Gitarre spielende Talent unter der friesischen Sonne!” (Otto Waalkes)

Weiterlesen …

HOFKONZERT im Künstlerhof, Alt Lietzow 12, 10587 Berlin
Vorschau 2023

LOUISE ET VILMORIN (Gitarre & Gesang) (Spätsünder-Meisterkonzert)

Sophie Tassignon (voice, piano, electronics) & Kevin Patton (guitar, electronics)

Vocal Jazz Standards + eine Eigenkomposition

+ Sophie Tassignon: voice, piano & electronics
+ Kevin Patton: guitar & electronics

„…a wonderful piece of art that takes you away in a fascinating world…”
Geert Ryssen, Full Circle Music Blog, July 2nd, 2022

Reminiszenz an Louise und Vilmorin

Beide lernten sich kennen, als sie auf einem Handelsschiff arbeiteten, das Waren zwischen Calais und Utrecht transportierte. Louise arbeitete als Navigatorin, Vilmorin war der Koch. Als das Schiff in den Hafen einlief, ging die Polizei an Bord und beschlagnahmte die Ladung und die Angestellten. Zum Glück hatten Louise und Vilmorin an jenem Morgen Landgang und konnten sich davonstehlen. Ihre Duette begannen später in der Woche. Mit wenig Geld und ohne Arbeit konnten sie einen Zug nach Amsterdam nehmen und begannen, auf der Straße zu spielen, um etwas Geld zu verdienen. Die Zeit ohne ihre Familie bedeutete für Louise, dass sie ihre Karriere als Pianistin aufgeben musste.

Weiterlesen …

Vergangene Veranstaltungen

Samstag 30.07.2022 19:30–21:30 Uhr

Diego Romero & Naoufal Montassere (Gitarrenduo) (Spätsünder-Meisterkonzert)

+ Klangfusion Latin-Flamenco-Jazz-Oriental

+ Diego Romero (Gitarre, Gesang)

+ Naoufal Montassere (Gitarre)

Das neugegründete Gitarren-Duo „Diego Romero & Naoufal Montassere” ist ein musikalisches Projekt, welches in Berlin entstanden ist und die Klänge unterschiedlicher kultureller Einflüsse vereint. Das gemeinsame Album „Serendipia“ setzt sich aus eigenen Stücken der beiden Gitarristen zusammen und ist eine Fusion unterschiedlichster Klangwelten: Diego Romeros argentinische Folkore und Tango sowie Naoufal Montasseres Flamenco, World und orientalische Einflüsse.

Diego Romero aus Argentienen, ist Gitarrist, Sänger, Komponist und Musikprofessor. Er studierte am Conservatorio de Música Isaías Orbe. Er zeichnet sich durch seine musikalische Vielseitigkeit aus, die verschiedene Rhythmen und Stile der argentinischen und lateinamerikanischen Musik umfasst.

Naoufal Montassere gehört zu den begabtesten Gitarristen, die ich persönlich kenne. Daher ist es mir eine große Ehre diesen talentierten Musiker vorzustellen und in einem kurzen Gespräch seine Wurzeln und Einflüsse zu beleuchten (notsourban.com).

Weiterlesen …

Stephan Bormann & Tom Götze
Samstag 09.07.2022 19:30–21:30 Uhr

10String Orchestra (Spätsünder-Meisterkonzert)

+ Stephan Bormann & Tom Götze (Guitars & Bass)

„Ein klangliches Konglomerat von orchestraler Dimension – ein großartiges Duo voller Musikalität und Intensität!“ (Braunschweiger Zeitung)

„Mit frappierender Fingerfertigkeit veredeln sie eigene Stücke und fremde Popsongs zu kleinen, glitzernden Perlen, die in sanfter Schönheit erstrahlen.“ (Chemnitzer Zeitung)

Weiterlesen …

Samstag 18.06.2022 19:30–22:00 Uhr

Crossing Strings (Gitarrenduo) (Spätsünder-Meisterkonzert)

+ Carina Maria Linder & Markus Schlesinger

Brückenschlag zwischen zwei Welten

Ein Gitarren Duo, das auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein könnte. Ein Duo, bei dem zwei scheinbar vollkommen unterschiedliche Welten aufeinanderprallen. Die klassische Gitarristin Carina Maria Linder und der Fingerstylegitarrist Markus Schlesinger begeistern mit einem Programm, das beide Fachgebiete vereint. Das Publikum erwartet ein abwechslungsreicher Mix aus selbstarrangierten klassischen, jazzigen und poppigen Evergreens, verschütteten und wieder ausgegrabenen Schätzen und zwei Stimmen, die dieses gleichermaßen durch impulsive Intensität wie auch spielerische Leichtigkeit abrunden.

Weiterlesen …

Piceno - Peter Groesdonk & Ben Enzon
Samstag 21.05.2022 19:30–22:00 Uhr

Piceno (Gitarrenduo) (Spätsünder-Meisterkonzert)

+ Peter Groesdonk & Ben Enzon

Im Spannungsfeld von Klassik, Jazz und Pop

Piceno brechen mit ihrer Musik musikalische Grenzen auf, bauen Brücke zwischen verschiedensten Genres und erschaffen neue Klangwelten. Im Spannungsfeld von Klassik, Jazz und Pop entsteht ein Hörerlebnis, das gleichermaßen zum Träumen und tanzen einlädt.

Weiterlesen …

Samstag 30.04.2022 19:30–21:30 Uhr

Dieter „bornzero“ Bornschlegel (Sologitarre) (Spätsünder-Meisterkonzert)

+ Psychedelic freestyle sologuitar performance

Ungekrönter König der horizontalen Gitarre

+ Dieter "bornzero" Bornschlegel (Gitarre)

Der ehemalige Gitarrist von GURU GURU und INGA RUMPF, der bereits in den 70ern in den Pop Polls zu den besten Rockgitarristen avancierte, nimmt uns mit seiner einzigartigen Spieltechnik, oft an der Grenze des Machbaren, zwischen Rock Pop, Tekkno, Jazz und Weltmusik, und mit wunderschönen Texten voll Lebensweisheit und Lebensmut auf die Reise durch seinen eigenwilligen Kosmos aus tanzbaren Pop Hymnen mit abenteuerlich schönen Melodien und Raum für Improvisationen.

Er sitzt passgenau zwischen allen Stühlen (Kultur News!) und ist der Mann mit dem ganz eigenen Kopf' (Rolling Stone) 'psychedelic freestyle guitar' nennt der Marburger Gitarren Virtuose, Sänger und Songschreiber DIETER bornzero BORNSCHLEGEL seine Energie geladene elektroakustische Soloperformance.

Weiterlesen …

Samstag 11.09.2021 19:30–21:30 Uhr

Falk Zenker (Gitarre, Klanginstrumente) (Spätsünder-Meisterkonzert)

Falkenflug - Fantasievolle Klangmalerei zum Abheben

Fantasievolle Klangmalerei zum Abheben

+ Falk Zenker - Gitarre, Klanginstrumente, Live Looping oder akustisch

„Falkenflug heißt sein viertes Soloalbum und seine Musik hat wirklich Flügel, mit denen sie in ferne Länder und weit zurück in die Vergangenheit fliegt. … Das Publikum war tief berührt von dieser Herzensmusik.“ (Augsburger Allgemeine.)

Weiterlesen …

Freitag 06.08.2021 19:30–21:30 Uhr

Silvio Schneider (Gitarre) (Spätsünder-Meisterkonzert)

Crossroads

Crossroads

+ Silvio Schneider (Gitarrist, Komponist, Weltenbummler)

Silvio Schneider - Gitarrist, Komponist, Weltenbummler - setzt mit dem Solo-Programm „Crossroads“ seinen musikalischen Weg der letzten Jahre konsequent fort: Er mischt Smooth-Bossa mit groovy-funkigen Rhythmen, Jazz mit Pop, dazu ein paar Einflüsse aus dem Flamenco, der Klassik, elektronische Sounds und Loops und entwickelt so seinen ganz eigenen Sound: GROOVY WORLD GUITAR.

You are a really gifted musician!“ (Dominic Miller)

Weiterlesen …

Samstag 10.07.2021 19:30–21:30 Uhr

KARPAROV & BRUNN (Urban World Jazz) (Spätsünder-Meisterkonzert)

+ Vladimir Karparov (soprano & tenor sax) + Andreas Brunn (7 string acoustic guitar, Percussion)

New Urban World Melodic Grooves

+ Vladimir Karparov (BG) (soprano & tenor saxophon)

+ Andreas Brunn (D) (7 string acoustic guitar)

Karparov & Brunn spielen urbanen World-Jazz, der den Sound Berlins und die Klangwelten von Okzident und Orient verbindet. Vladimir Karparov und Andreas Brunn veröffentlichten Ihre CD „East Side Story“ beim Label ITM. Die beiden Musiker waren Preisträger des vom Berliner Kultursenat ausgerichteten Studiopreis Jazz.

... Auf ihrer gemeinsamen CD East Side Story vermisst man keine weiteren Musiker. Denn Karparovs Saxophon durchwandert ein breites Spektrum, liefert sogar einen Walking Bass, und Brunns 7-saitige Spezialgitarre spinnt dichteste Gewebe aus Soli, Akkorden, Bässen, Skalen, Läufen, Klängen und Perkussion. Man hat das Gefühl, die beiden könnten zusammen tagelang jammen, ohne zu langweilen. ...“ (Hans-Jürgen Schaal, HIFIstatement Netmagazine)

Weiterlesen …

Samstag 12.06.2021 19:30–21:30 Uhr

Duo Rumba Nova (Gitarren, Oud, Gesang) (Spätsünder-Meisterkonzert)

+ Fabian Zeller (Gitarre) + Grigor Shagoyan (Gitarre, Oud, Gesang)

Temperament & Gefühl

+ Fabian Zeller (Gitarre)

+ Grigor Shagoyan (Gitarre, Oud, Gesang)

Mit dem Duo Rumba Nova treffen zwei herausragende Protagonisten der aktuellen Gitarrenszene aufeinander. Grigor Shagoyan aus Armenien und der Deutschportugiese Fabian Zeller präsentieren ein Konzertprogramm, bei dem sie musikalische Traditionen ihrer Herkunftsländer kunstvoll mit Elementen aus lateinamerikanischer Musik, Rumba flamenca, Gypsy-Jazz und Moderne verbinden und mit atemberaubender Virtuosität und gefühlvoll interpretierten Kompositionen ihr Publikum sofort in den Bann ziehen. Neben verschiedenen Gitarren bereichern mystisch-orientalische Klänge der Oud, sowie Grigor Shagoyans kraftvolle Stimme, die zwischen Chanson und gregorianischen Gesängen jongliert, den Klangkosmos des Duos.

Weiterlesen …

Ravi Srinivasan
Sonntag 18.10.2020 18:30–19:45 Uhr

Ravi Srinivasan (Tabla/Udus/Schlitztrommel/Gesang/Pfeifen) (Spätsünder-Benefiz-ZUSATZKONZERT 18.30 h)

Weltmusik - Benefizkonzert für mittellose Künstler und Strassenkinder in Mumbai

Ravi Srinivasan ist ein weltweit gefragter Tabla-Virtuose, Perkussionist und Sänger, der auch mit seiner erstaunlichen Pfeifkunst brilliert - Weltmusik der besonderen Art.

Pressestimmen zu Ravi Srinivasan

Drum man, very good, very funny“ (HH Dalai Lama, 2015)

the music was great but now I must fry this fish“ (Jonathan Motzfeld, Premier of Greenland, 2008)

„excellent..“ (HRH der König von Malaysia, 1978)

"Seine Markenzeichen sind seine samtige Stimme – und vor allem das Pfeifen, das seine Zuhörer in einen Zustand schwebender Leichtigkeit entführt." (Hildesheimer Allgemeiner Zeitung)

Weiterlesen …