HOFKONZERT im Künstlerhof, Alt Lietzow 12, 10587 Berlin

Eva Beneke, Sologitarre (Spätsünder-Meisterkonzert)

Die Berlinerin folgte 2018 dem Ruf als Professorin für klassische Gitarre an die Norwegische Musikakademie in Oslo, und unterrichtet auch in ihrer Heimatstadt. Ihr Lebensweg führte sie zuvor für über eine Dekade, von 2007-2018, in die USA, wo sie wertvolle Inspirationen musikalischer, unternehmerischer und persönlicher Natur sammelte.

So erhielt sie 2012 den Titel „Doctor of Musical Arts” mit Auszeichnung von der University of Southern California in Los Angeles, wo sie unter anderem mit Scott Tennant, Pepe Romero und der Jazz-Legende Bruce Forman studierte.

Als engagierte Lehrpersönlichkeit widmete sie sich dem Aufbau einer erfolgreichen Gitarrenklasse am McNallySmith College of Music in St. Paul, Minnesota von 2012-2017.

Pressezitate

„Coming Home“... verdient einen Platz auf meinem „speziellen“ Regal, dort wo die herausragenden CD ́s stehen - jene, welche wieder und wieder angehört werden...“ Steve Marsh, Classical Guitar Magazine (UK)

„Eva Beneke …took us in an entirely different direction and new heights. She captured the profundity and the joy of Bach in two of her own transcriptions of his music for solo violin and cello, and then poured her heart into one of her own compositions. She is a musician to be reckoned with and we will hear more from her in the future.” Brantford Expositor, 9. February 2012 (Kanada)

„Diese Aufnahmen sind alles andere als langweilig. Eva Benekes Spiel ist stets klangschön, sensibel und hochexpressiv, bei makelloser technischer Kontrolle.” American Record Guide, 2017 (USA)

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Eva Beneke finden Sie hier

Weitere Informationen zum Netwerk Gitarre Berlin finden Sie hier

Zurück