Samstag 27.02.2016, 20:00 Uhr
Do-Remise, Baruther Str. 8, 10961 Berlin

BerlinGuitarTrio (18 Saiten Klassik, Moderne, Staunen)

Meisterkonzert

BerlinGuitarTrio

BerlinGuitarTrio, das sind David Bartelt (Gitarre), Aurélie Olivéros (Gitarre) & Philipp Niedrich (Gitarre).

Die drei jungen Virtuosen bieten ein kammermusikalisches Programm zwischen Bach, Moderne und Jazz. Nach jüngsten Konzerterfolgen in Frankreich darf das Publikum auch in Deutschland mit Überraschungen rechnen. Denn 18 virtuos bespielte Saiten klingen anders als alles, was man von kammermusikalischen Formationen gewohnt ist.

Ausgezeichnet mit Yehudi Menuhin „Live Music Now“ e.V. Stipendium

David Bartelt

David Bartelt, 1983 in Osnabrück geboren, sammelte schon früh nach der musikalischen Grundausbildung durch Clemens Lügger (staatlichen Musikschule Ibbenbüren) Erfahrungen in diversen kammermusikalischen Formationen.

Nach Erfahrungen an verschiedensten Instrumenten und Ausflügen zu Pop und Jazz studierte Bartelt klassische Gitarre an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin bei Prof. Eugenia Kanthou, das er 2010 mit einem Diplom erfolgreich abschloss. Seitdem wirkt der in Berlin lebende Künstler an zahlreichen Musikproduktionen mit und ist auch als Gitarrendozent seit vielen Jahren erfolgreich.

Aurélie Olivéros

Aurélie Olivéros studierte am Conservatoire de Strasbourg bei Pablo Marquez und Alexis Muzurakis (Duo Melis). 2007 schloss sie das Studium mit einem Diplom ab. Während ihres Studiums besucht sie zahlreiche Meisterkurse international renommierter Gitarristen wie z.B. David Russell, Scott Tennant, Zoran Dukic und Thomas Müller-Perring.

2008 kam sie als Erasmus-Stipendiatin nach Berlin an die HfM „Hanns Eisler“. Ein Jahr später begann sie dort ein Master-Studium, welches sie 2011 abschloss.

Sowohl in Deutschland als auch in ihrer Heimat Frankreich konzertiert sie regelmäßig als Solistin und mit verschiedenen Ensembles.

Philipp Niedrich

Philipp Niedrich erhielt den ersten Gitarrenunterricht im Alter von 14 Jahren. Sehr früh schon wurde er mit zwei ersten Preisen beim Musikwettbewerb „Jugend Musiziert“ ausgezeichnet.

Seine Hochschullaufbahn begann Niedrich 2004 an der HfM „Hanns Eisler“ Berlin, wo er von I. Wilczok und E. Kanthou unterrichtet wurde. 2009 schloss er sein Diplom-Studium ab. Es folgte ein Master-Studium bei E. Kanthou, welches er 2012 beendete.

Zwei Auslands-Stipendien in Polen und der Schweiz eröffneten ihn musikalisch und kulturell neue Horizonte; Solo- und Kammermusikkonzerte in Deutschland, der Schweiz und Polen folgten.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum BerlinGuitarTrio finden Sie hier

Zurück

Einen Kommentar schreiben