Spätsünder Veranstaltungen

Die Spätsünder-Veranstaltung bietet kreativen Menschen, die in wohlwollender Atmosphäre etwas auf der Bühne darbieten wollen, versierten Amateuren, ein Podium zum Ausdruck und zur Unterhaltung.

Die Programmpunkte eines Spätsünderabends bestehen üblicherweise aus wechselnden eigenden Wort- und eigenen Klangbeiträgen, gespickt mit allem, was es im Garten so gibt. Beiträgen etwa, aus den Bereichen Parodie, Kabarett/Satire, Gedichtlesung, Vortrag, Gesang ...

Die Programmpunkte eines Spätsünderabends werden vorab weitgehend geplant, um ein Rahmen- und Stützkorsett zu bieten, daneben besteht die Möglichkeit für Spontanbeiträge aus dem Publikum. Weniger Bühnenerfahrene können bei Bedarf früher am Abend auftreten, gefolgt von den Erfahrenen.

Wer mitmachen will - Bitte melden! Wer in der Planungs-/Ankündigungsphase einer Spätsünderveranstaltung schon weiß, dass sie/er etwas darbieten möchte, kann das nachfolgend mitteilen und beschreiben. → Ich möchte etwas darbieten

Meisterkonzerte

Die Spätsünder Meisterkonzerte bieten versierten Meisterinnen und Meistern (Gitarrenvirtuosen, Musiker, Dichter ....) eine Bühne.

Die ehemals in der Do-Remise in Berlin Kreuzberg ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe findet seit Anfang 2017 im SOEHT 7 (ehemaliges Frauengefängnis Lichterfelde), Soehtstr. 7, 12203 Berlin statt.